Leoniden

Freitag, 24. August 2018 | 23.30 Uhr

Das selbstbetitelte Debütalbum der Band erscheint 2017 über das bandeigene Label ‚Two Peace Signs’. Aus ihrer Homebase Kiel starteten die LEONIDEN dann 2017 auf die Bühnen der Sommerfestivals und spielen ausverkaufte Konzerte von Berlin bis Wolfsburg. Kurz darauf gewinnen sie den New Music Award, sind 200 von 365 Tagen im Jahr auf Achse und ihre Songs werden mehr als 8 Millionen mal auf Spotify gestreamt.

Leoniden, das sind die Brüder Lennart und Felix Eicke, Sänger Jakob Amr, Djamin Izadi und JP Neumann. Ihre Songs sind ein irres Feuerwerk, mischen Punk und Grunge kongenial mit Elementen aus Funk und Soul und entwickeln damit eine Dringlichkeit, der man sich einfach nicht entziehen kann – ganz gleich, ob der eigene Sound sonst eher Rap oder doch eher Techno ist.